Schloss Neuschwanstein in Bayern ist immer einen Besuch wert!

Es ist vollkommen egal zu welcher Jahreszeit man zum Schloss Neuschwanstein reisen möchte, es ist immer ein wirklich märchenhafter Anblick. Wenn das Schloss gerade im Frühling umgeben ist von Bäumen die gerade ihre Blätter wieder bilden und alles frisch und neu wirkt, oder im Herbst wenn die Bäume gerade ihre Blätter ablegen und das Schloss Neuschwanstein umgeben ist von wunderschönen Rot und Braun Tönen welche das Schloss in einer gar atemberaubenden Atmosphäre erscheinen lässt. Nur wer dies einmal mit eigenen Augen gesehen hat weiß um die wahre Schönheit von Neuschwanstein. Das von König Ludwig II. im Jahre 1869 in Auftrag gegeben Schloss Neuschwanstein wurde erst nach seinem Tod im Jahr 1892 fertig gestellt. Heute ist das Schloss die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Deutschland und das schönste Schloss in Europa, wer es einmal real gesehen hat wird wissen warum es diesen Platz auch niemals verlieren wird.
Die schönsten Erinnerungsbilder von diesem traumhaften Schloss kann man oben vom Schlossberg aus machen, dort hinauf zu fahren sollte man in jedem Fall tun, selbst wenn man keine Bilder machen möchte, der Ausblick ist einfach phänomenal. Die Fahrt hinauf zum Schlossberg kann man zum einen auf dem einfachen Weg mit dem Bus machen, oder Stilgerecht mit einer Kutsche, diese kostet nur ein wenig mehr, dass Gefühl und der besondere Moment wenn man oben ankommt ist jedoch mit nichts zu vergleichen.
Wer das Schloss besichtigen möchte kann einen Tag vor der Besichtigung beim Ticketcenter von Hohenschwangau eine Führung reservieren, diese dauern im Schnitt 30 Minuten dauert und kostet für Erwachsene gerade einmal 12 Euro. Die Touren werden in Deutscher und Englischer Sprache gehalten, allerdings auch in 13 weiteren Sprachen per Audio Guide.

>> Schloss Neuschwanstein <<

Kommentar verfassen